Dienstag, 16 Oktober 2018
< Neues Mitglied
04.05.2012 18:10 Alter: 6 yrs
Von: Max Reusch

4. Sachsen Pokal

Am 21.04.12 trafen sich die stärksten Sambokämpfer des Sambo-Verbandes Sachsen, Kämpfer aus der gesamten Bundesrepublik und weitere 15 Mannschaften aus dem Ausland zu dem 4. Sachsenpokal in der Sporthalle des Pestallozzi-Gymnasiums.


Rund 200 Spitzensportler aus Deutschland, Russland, Usbekistan, Turkmenien, Niederlande kämpften in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen um die Einzelmedaillen und die Mannschaftswertung. Die besten drei Mannschaften wurden mit dem kleinen, mittleren und dem großen Sachsenpokal ausgezeichnet.

Spannende Kämpfe der höchsten Klasse konnten von den zahlreich erschienen Zuschauern beobachtet werden.

Die Ostsächsische Sparkasse zeichnete den besten Techniker, den schnellsten Sieger, den besten Schiedsrichter mit Pokalen aus.

Da der Gastgeber - die Mannschaft des Sambo-Verbandes Sachsen sich aus der Mannschaftswertung herausgenommen hat, hat sich folgende Teamplatzierung am Ende des Wettkampftages ergeben:

1. Platz: Mannschaft des Kaliningrader Gebietes (Russland)

2. Platz: Mannschaft aus Turkmenistan

3. Platz: Mannschaft aus Majkop (Russland)

Der 4. Sachsenpokal war ein voller Erfolg!

Sambo-Verband Sachsen e.V. dankt den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern, dem Küchenteam, den Fahrern, Aufbauhelfern, den Sponsoren und natürlich den Hauptorganisatoren des Turniers Sergej Semenov und Frank Müller vom SSV-Heidenau e.V..

Die Endprotokolle des Turniers und die Bilder werden demnächst online sein.