Montag, 29 August 2016

Was ist Sambo?

Schon immer wurde der Ringkampf als eine körperliche Übung betrachtet, die zur harmonischen Entwicklung des Menschen beiträgt. Durch den Ringkampf in seinen unterschiedlichsten Varianten entwickeln die Sportler körperliche und seelische Fähigkeiten wie Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Mut, Gewandtheit, Entschlossenheit und nicht zu vergessen sportliche Kameradschaft.

Der Ringkampf im klassischen Sinne ist eine der ältesten Sportarten überhaupt.

Eine verhältnismäßig junge, aber doch weit verbreitete Ringkampfvariante ist SAMBO.Sambo setzt sich aus den russischen Wörtern SAMosaschita Bez Oruschia zusammen, was so viel wie Selbstverteidigung ohne Waffen bedeutet. Am Namen wird deutlich, dass Sambo aus der ehemaligen Sowjetunion stammt. Ihren Ursprung hat diese Sportart aber in verschiedensten Kampfkünsten der Welt, hauptsächlich in den europäischen und nationalen Kampfvarianten der Völker der Sowjetunion, z.B. im georgischen „Tschidaobe“, dem turkmenischen „Goresch“ und dem tadschikischen „Gutschingiri“. Aber auch Judotechniken flossen in Sambo ein.

Sambo wurde anfangs für die Spezialkräfte der Roten Armee als eine universell einsetzbare und effektive Nahkampfvariante entwickelt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden unsportliche Techniken, die den Menschen erheblich verletzen oder gar töten können, ausgegliedert. Die verbliebenen Techniken kann man durchaus im Wettkampf einsetzen. So entstand das sportliche Sambo.

Seit den siebziger Jahren finden jährlich Weltmeisterschaften statt, an denen meist bis zu 40 Nationen aus der ganzen Welt teilnehmen. Im Oktober des Jahres 2008 hat diese beliebte Sportart ihren offiziellen 70. Geburtstag gefeiert.

Nun zu der Sportart an sich. Das sportliche Sambo beinhaltet eine Menge verschiedener Techniken, - Würfe unterschiedlicher Art – wie Kraftvolle, Einfache, technisch anspruchsvolle und Hebeltechniken auf Arm und auf Bein. Sie ist geeignet für Kinder, um die Koordination und Motorik auszubilden und auch für Erwachsene, um Gesundheit und Fitness zu erhalten.